Lebenslauf und Ausstellungen - Micha Kloth - Künstler

Title
Direkt zum Seiteninhalt

Lebenslauf und Ausstellungen


Vita Micha Kloth


Micha Kloth lebt und arbeitet in Lamspringe

1952 in Lamspringe geboren.
1969 - 73 Ausbildung zum Farblithographen
1982 - 1998 Mitarbeit in der renommierten Lithographie-Werkstatt Quensen
        (arbeiten u.a. für G. Baselitz, J. Immendorff, A.R. Penck, Alan Jones, E.Arroyo)
1994 Gestaltung von 3 Windbrettern an der Nordseite
       des Knochenhauer-Amtshauses, Hildesheim
1996 Gastdozent für manuellen Steindruck an der Anatolischen Universität Eskisehir, Türkei
1998 - 2000 Gastdozent an der Polytechnischen Universität in Valencia, Spanien
2005 Gastprofessur für manuellen Steindruck an der Anatolischen Universität Eskisehir, Türkei
seit 2011 Lehrwerkstatt für Lithographie im Kloster Lamspringe

Preise / Stipendien / Tätigkeiten

seit 1984 Mitglied im Bund Bildender Künstler
1985 Stipendium der Stadt Wolfsburg, Schloss Wolfsburg
1986 Förderpreis der Heitland-Foundation, Celle
2007 12 Emporenbilder für die Sophienkirche, Lamspringe
2011 Bundesweites Pilotprojekt „Drucken mit Menschen mit Behinderung“




Ausstellungen

Einzelausstellungen (Auswahl)

1989 Residenz der Luxemburgischen Botschaft, Köln
1990 Mansfeld-Galerie, Lutherstadt, Eisleben
1994 Galerie Selvin, Ankara, Türkei
1995 Galerie Ilayda, Anakara, Türkei
1996 Galerie Abakus, Warschau, Polen
1996 Galerie Iki Maymum, Istanbul, Türkei
1999 Galerie Georgi, Hamburg
2000 Trengarant AG, Hamburg
2000 Karaca-Galerie, Ankara, Türkei
2003 Landesmuseum Braunschweig
2005 Nationalmuseum, Iasi, Rumänien
2006 Galerie Artemisia, Nizza, Frankreich
2007 Galerie im Haesler Haus, Celle
2012 Fagus Galerie, Unesco-Welterbe Fagus Werk, Alfeld
2014 “Mondlicht” Museum im Waldemarturm, Dannenberg
2016 “Die Leichtigkeit des stillen Schwebens”, Volkswagen AG,Haus Rhode
2017 “Martin Luther und seine Zeitgenossen”, Lamspringer September Gesellschaft, Abtsaal, Kloster
2017 - 2018 "Krisna Sanat Galerisi", Ankara



Gruppenaustellungen (Auswahl)

1987 Grafik der Gegenwart, Bonn
1991 „The Big Print“, Ausstellung in 12 US-amerikanischen Städten
1998 Galerie der Polytechnischen Universität Valencia, Spanien
1999 World Trade Center, Bremen
2005 Anatolisches Universitäts-Museum, Eskisehir, Türkei
2011 Rotselaar, Belgien
2015 Embassy Galery, Skekness, England
“Die Leichtigkeit des stillen Schwebens”, Volkswagen AG,Haus Rhode
“Martin Luther und seine Zeitgenossen”, Lamspringer September Gesellschaft, Abtsaal, Kloster
Zurück zum Seiteninhalt